Was passiert...

- "scharfe" Einlasskontrolle & chaotische Razzia
- aktuelle Ausgabe der "Chicago Evening Post"
- Comedy mit Al Capone, seiner Gang & adretten Hausdamen
- Glücksspiel am "clubeigenen" Casinotisch
- Charleston mit attraktiven Tänzerinnen & Tänzern
- Musik zum Feiern und Tanzen
- interaktives Pferderennen mit Wettspassgarantie
- passende Bühnendekoration, kleine Souvenirs
- weitere tolle Showelemente sind möglich
Die abendfüllende AL CAPONE DINNERSHOW im Stil der 20er/30er Jahre Amerikas ist wirklich etwas Anderes. Sie ist turbulent, abwechslungsreich, reizvoll, lustig. Anders als jedes Krimidinner und Mafiadinner.

Al Capone lädt im Zeitalter der Prohibition in seinen berüchtigten Casino-Nightclub nach Chicago ein. Zu erleben ist ein zerstreuter Pate, der sich mit seinem Hang zum Broadway von einer unerwarteten Seite präsentiert. Doch die Party scheint erst dann völlig zu entgleisen, wenn dilettantische Attentäter und eine chaotische Razzia Al Capones Abend zu sprengen drohen. So haben es seine kecke Braut, seine schrägen Bodyguards und die attraktiven Hausdamen nicht leicht, den Mafia-Boss bei Laune zu halten.

Für die Gäste wird der Abend in jedem Fall ein Vergnügen. Sie können ausgelassen tanzen, ungehemmt zocken und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Erlebte Überraschungen und kleine Souvenirs bleiben den Gästen als nachhaltige Erinnerung.
Es wird ein außergewöhnlicher Themenabend oder einfach eine Mottoparty mit besonderem Touch. Zur Al Capone-Dinnershow können 66 bis 333 Gäste Zuschauer und Mitwirkende zugleich sein.